Ab sofort werden alle Motorsägen, der Motortrennschleifer und die Rettungssäge mit Sonderkraftstoff (ASPEN) betrieben. Die Reservekanister sind bereits mit dem neuen Kraftstoff befüllt.