Die Jugendfeuerwehr Bessenbach besteht derzeit aus 40 Jugendlichen im Alter zwischen 10 und 18 Jahren. Durch Spiel und Spaß werden die Kinder und Jugendlichen in regelmäßig stattfindenden Ausbildungen auf den Feuerwehrdienst vorbereitet. Wie setze ich einen Notruf ab und wie verhalte ich mich in einem Notfall sind die Kernfragen bei den 10-12 Jährigen. Ab dem 12. Lebensjahr werden die Jugendlichen dann gezielt auf die Feuerwehraufgaben vorbereitet. Hierbei werden Grundlagen wie die Wasserentnahme aus einem Hydrant, das Funken mittels Funkgerät und auch das Löschen von Kleinbränden gelehrt. Je älter die Jugendlichen sind, desto realistischer werden auch die Übungen. So steht es durchaus auch einmal auf dem Plan, ein Fahrzeug mittels hydraulischen Rettungsgerät fachmännisch zu zerlegen, um eine eingeklemmte Person zu befreien.

Mit Vollendung des 16.Lebensjahres absolvieren die Jugendlichen die so genannte Modulare Truppausbildung, die sie bei erfolgreichem Abschluss für den Einsatzdienst qualifizieren. Mit der Vollendung des 18. Lebensjahres werden die Jugendlichen dann bei der Dienstversammlung in den aktiven Feuerwehrdienst übernommen.

Aber nicht nur Ausbildungen und Übungen bestimmen das Leben der Jugendlichen innerhalb der Feuerwehr. Auch Ausflüge und Freizeiten, wie z.B. 24 Stunden Tage im Feuerwehrhaus, Fahrten in die Rhön oder auf ein Zeltlager bilden das Programm zur Stärkung der Kameradschaft unter den Jugendlichen.

Haben wir dein Interesse geweckt? Hier noch einmal die wichtigsten Infos:

  • Du bist zwischen 10 und 18 Jahre alt?
  • Du hast Interesse an feuerwehrtechnischen Wissen?
  • Du wolltest schon immer Mal in einem Feuerwehrauto mitfahren?

⇒ Dann komm vorbei! Wir treffen uns immer mittwochs von 19:00 – 20:00 Uhr im Feuerwehrgerätehaus und freuen uns auf dein Kommen! (In den bayerischen Schulferien findet mittwochs keine Jugendausbildung statt!)